Urlaubs-Tipps 

12.Januar  19:00 Uhr - 54.N2-Schnitzel-WM

 

Home News V.I.P.-Card Ausbildung Preise Termine Wir über uns Schnorcheln Service Urlaubs-Tipps Neue Produkte Verleih Impressum Unsere Partner Bilder-Archiv

Tipps für Urlaubstaucher

Tauchbrevet nicht vergessen

Logbuch mit ärztlichem Attest nicht vergessen (evtl. Logbuchstempel) 

Falls vorhanden, die eigene Ausrüstung mitnehmen. Bestehend aus:

Lungenautomat mit Oktopus und Finimeter und/oder Computer (dann Ersatzbatterie!), Jacket (evtl. Bleitaschen - bei Flugreisen ohne Blei!), Anzug (möglichst mit langen Armen und Beinen), ABC Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen, Füsslinge), Tauchflasche (nicht bei Flugreisen), Taucher-/Jacketmesser, Signalboje (unbedingt vorher üben!), Pfeife, Ersatzteil-Kitt (Flossenband, Maskenband, O-Ringe, Mundstück, DIN Bügeladapter, Kabelbinder), Tauchlampe und Ersatzlampe (Ladegeräte nicht vergessen),  Schreibtafel, Anti-Beschlagmittel; Tankbanger, Hammerhead oder Shaker für UW

Vor jedem Tauchgang ausreichend viel Trinken! (mindestens 1 Liter Wasser)

Für viele Masken gibt es optische Gläser für Kurz- und Weitsichtige. So können die Fische unter Wasser auch scharf gesehen werden.

Nach dem Tauchen im Salzwasser sollten die Ohren mit Süßwasser gespült werden. So verringert sich die Gefahr einer Gehörgangsentzündung. Sicherheitshalber auf jeden Fall Ohrentropfen mitnehmen.

Ausrüstung nach Salzwassertauchgängen gut mit klarem Wasser spülen und zum Trocknen aufhängen.  

Beim Anziehen der Füßlinge immer vorher ausschütteln…

Pflegemittel für eigene oder geliehene Ausrüstung: Neoprenshampoo, Desinfektionsmittel für Atemregler und Mundstücke

horizontal rule

Urlaubsvorbereitungskurs:

Du bist bereits ein Taucher und hast dieses faszinierende Hobby irgendwo in den Tropen gelernt? Und Dein nächster Urlaub zieht Dich wieder ans Wasser? Dann erwartet Dich dort eine neue Unterwasserwelt und wunderschöne Tauchgänge.

Es erwartet Dich aber auch ein Checkdive, den jede Tauchbasis, der Deine Sicherheit wichtig ist, mit Dir durchführen wird. Bei diesem Checkdive, der meist am Hausriff oder während des ersten Bootstauchgangs durchgeführt wird, werden Deine im Anfängerkurs erlernten Fähigkeiten nochmals angeschaut (Abstieg, Maske ab- und wieder aufziehen, Austarieren etc). 

Du bist Dir nicht mehr so ganz sicher wie die Ausrüstung zusammengebaut wird?

Und das mit der Tarierung ist auch schon lange her?

Vielleicht bist Du froh, die Maske nochmals zu fluten und wieder auszublasen?

Dann komm zu uns und wir bereiten Dich im Rahmen einen Urlaubs Vorbereitungskurs auf all das bestens vor.

In diesem Kurs, den wir in einem warmen und klaren Pool durchführen, wirst Du folgendes mit einem Tauchlehrer nochmals üben:

bullet

Montage und Demontage Deiner Tauchausrüstung. So bist Du Dir wieder sicher und brauchst keine Angst zu haben Dich vor anderen zu blamieren…

bullet

Abstieg und Aufstieg. Natürlich mit dem Durchführen vom Druckausgleich.

bullet

Maske ab und wieder aufsetzten – und das ganz relaxed im Süßwasser.

bullet

Tarierungsübungen, so dass Du Dir das Riff aus der Nähe anschauen kannst ohne die Unterwasserwelt zu beschädigen

bullet

Das Setzen einer Deko-/Markierungsboje.

bullet

Jacket und Bleigurt an der Oberfläche an und wieder ausziehen. Das ist besonders beim Tauchen vom Boot aus wichtig, denn so kannst Du nach Deinem Tauchgang dem Staff auf dem Boot Deinen Bleigurt und Dein Jacket geben bevor Du die Leiter hoch an Bord kletterst.

bullet

Großer Schritt vom Beckenrand ins Tauchbecken. Falls Du Deinen Kurs vom Strand aus absolviert hast und nun gerne Bootstauchgänge buchen möchtest, zeigen wir Dir wie Du sicher ins Wasser kommst.

Gerne gehen wir darüber hinaus auch auf individuelle Übungen ein, die Du mit Deinem Tauchlehrer durchführen möchtest.  

horizontal rule

 

Copyright: Tauchsportcenter N2 1999-2016