Divemaster 

13.März  Taucherstammtisch (letzter Tag - Dart-Vorrunde)

 

Home Nach oben News V.I.P.-Card Preise Termine Wir über uns Schnorcheln Service Urlaubs-Tipps Neue Produkte Verleih Impressum Unsere Partner Bilder-Archiv

Der Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung.
Der PADI Divemaster Kurs stellt den Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung dar, und er spielt deshalb innerhalb des PADI Systems eine dominierende Rolle. PADI Divemaster assistieren den PADI Tauchlehrern bei der Tauchausbildung, und sie sind zuständig für die Supervision der Tauchaktivitäten von brevetierten Tauchern, Schnorchlern. Offensichtlich können Divemaster, die am Anfang ihrer Profikarriere stehen, die Sicherheit und den Spaß stark beeinflussen, den Taucher während ihrer Ausbildung und beim Tauchen haben. Zur gleichen Zeit geht der Blick eines Divemasters aber auch nach vorn, indem sie die Erfahrung sammeln, auf die sie später als PADI Assistant Instructor oder als PADI Open Water Scuba Instructor zurückgreifen können. Als PADI Divemaster bist  du ein zertifizierter Assistenten und einen Schritt näher an der Kariere zum Tauchlehrer.
Der PADI Divemaster Kurs hat die perfekte Entwicklung Deiner theoretischen Tauchfertigkeiten zum Ziel. Mit Abschluss dieses Trainings hast Du die erste Stufe auf dem Weg zum professionellem Taucher geschafft.
In den 12 Theorielektionen werden Deine bisher erworbenen Kenntnisse auf ein höchstes Niveau angehoben. Du erlernst nicht nur die Fähigkeit Tauchgänge für bereits ausgebildete Taucher zu organisieren, sondern diese auch mit größtmöglicher Sicherheit durchzuführen. Anhand deines Lehrmaterials kannst Du selbstständig Deine theoretischen Tauchkenntnisse vertiefen und gegebenenfalls Deine Wissenslücken individuell ausbessern. Dein Tauchlehrer überprüft Deinen Lernerfolg am Ende jeder Theoriestunde mit einem kurzem Test.

Während der praktischen Ausbildung kannst Du Deine theoretisch erworbenen Kenntnisse bezüglich Planung, Management und Kontrolle von Tauchaktivitäten in die Praxis umsetzen. Dein Tauchlehrer bespricht mit Dir die Schwimmbadübungen des PADI Open Water Programms und zeigt Dir zusätzlich, auf welche Art und Weise Du diese am Besten einem Schüler erklären und unter Wasser demonstrieren kannst. Danach wirst Du außerdem imstande sein, einem Instructor effizient bei der Ausbildung zu assistieren. Inhalt der Freiwassertauchgänge ist es u.a. korrekt eine Unterwasserkarte und einen Notfallplan eines Tauchplatzes anzufertigen. Zusätzlich wiederholst Du, wie Du einen bewusstlosen Taucher auf die schnellstmögliche und beste Weise rettest und ihn an Land richtig versorgst.
Optional zu dieser Ausbildung erhältst Du zum ersten Mal in Deiner Laufbahn als Taucher die Möglichkeit direkt bei einem Kurs zu assistieren, und Deine ersten Erfahrungen im Umgang mit Schülern zu erlernen.
Nach Absolvieren des PADI Divemaster Programmes bist Du offizielles Mitglied von PADI und kannst zudem noch die Ausbildung zum PADI Assistant Instructor in Angriff nehmen.

 

Voraussetzung    Mindestalter 18 Jahre, 60 Tauchgänge, PADI Rescue-Brevet, Tauchtauglichkeit.
Kursgebühren 450,- inkl. inkl. Lehrmaterial, Ausbildung, Eintrittsgebühren, Luft und Blei

Die Kurse finden ganzjährig statt.

 

Copyright: Tauchsportcenter N2 1999-2015